Wir wollten das kompletteste Triathlon-Bike aller Zeiten machen. Eins mit viel Stauraum, mit der perfekten Passform, mit einfachen Reise-Features und natürlich mit der Fähigkeit, einen neuen Streckenrekord in Kona aufzustellen. This is the new shape of speed. Das ist das S-Works Shiv Disc.

Ein Triathlon-Bike ist nur so schnell wie seine Integration. Aufgeklebte Gels, Rahmenflaschen, Repair-Kits – nach den Regeln des Luftwiderstands verwandelt man so ein schnelles Fahrrad in einen Strandcruiser. Das 2011er Shiv war das erste Bike, das Speichermöglichkeiten ohne zusätzlichen Widerstand integrierte. Und mit dem Shiv Disc haben wir Aufbewahrungs- und Fit-Features entwickelt, die mehr „Kraftstoff“ fassen und dich schneller machen.

Die erste Hälfte der Bikestrecke ist immer irgendwie hektisch. Die Beine müssen sich an die Belastung gewöhnen, du suchst die optimale Position und deinen Rhythmus und musst dich schnellstmöglich mit Energie versorgen. Unsere Athleten haben sich ein Design gewünscht, das möglichst viel Stauraum für die eigene Wettkampfverpflegung bietet, um auf den ersten 90 km nicht auf die Versorgungsstationen angewiesen zu sein. Somit kannst du dich ganz auf dich und deinen Wettkampf fokussieren, deine Position finden und auf deine gewohnte Verpflegung zugreifen.

180 km pure Energie
Hydration Fuelcell
Die neue Fuelcell fasst bis zu 1.5 l Flüssigkeit, die du durch einen leicht am Cockpit zu positionierenden Schlauch aufnehmen kannst. Durch unsere Aeromessungen im Windkanal haben wir herausgefunden, wie vorteilhaft eine Optimierung des Sitzrohrs ist. Also haben wir zuerst an dessen Aerodynamik gefeilt und dann zusätzlich das Versorgungssystem integriert.
180 km pure Energie
Nutrition Fuelcell
Du benötigst neben einer ausreichender Flüssigkeitsversorgung jede Menge Energie. Deshalb haben wir haben eine neue Nutrition Fuelcell, also einen verbesserten „Tank“ ins Unterrohr initegriert. Wie viele Snacks du zu dir nimmst, bleibt natürlich dir überlassen, aber du kannst dir sicher sein, dass du am Shiv nun Platz für 4-5 Riegel oder 10-12 Gels hast. Ein Repair-Set inkl. Ersatzschlauch, Reifenheber und Co.? Als Wettkampfnahrung wohl eher nicht zu empfehlen, doch Platz ist dafür in der Fuelcell auf jeden Fall.

Die vier verfügbaren Rahmengrößen des Shiv wurden basierend auf tausenden von Retül Fitting-Daten definiert. Somit können wir sicherstellen, dass jeder Athlet die passende Größe für sich findet. Unser neuer Shiv Finder erleichtert dir auf Grundlage deiner aktuellen Sitzposition die Suche nach der optimalen Rahmengröße und deiner perfektionierten Aeroposition.

Reserviere dein Shiv

Zunächst ist das Shiv nur in einer stark limiterten Special-Edition als Vororder bestellbar. Die Stückzahl ist auf exklusive 500 Räder beschränkt, jedes Bike ist mit einer individuellen Nummer versehen und mit einer eigens dafür hergestellten Reisetasche ausgestattet. Sechs der 500 Bikes werden wir bereits in Kona sehen, wenn Lucy, Javier, Ben, Tim, Braden und Sarah bei den Ironman World Championships auf die Radstrecke gehen. Die verbleibenden 494 Räder werden weltweit ab Dienstag, dem 09. Oktober bestellbar sein. Um jetzt dieses exklusive Angebot nicht zu verpassen, kontaktiere bitte deinen lokalen Specialized S-Works Händler. Alternativ kannst du auch gerne unser Specialized Triathlon-Experten-Team kontaktieren, um dir einen Triathlon-Händler empfehlen zu lassen. Wichtig: Bitte sende deine Anfrage mit dem Betreff „Anfrage zum neuen Shiv“.
Das Rad wird voraussichtlich ab Frühjahr 2019 verfügbar sein.

Update (17.10.2018):

Die 500 limitierten S-Works Shiv Disc Bikes sind bereits nach kurzer Zeit ausverkauft. Derzeit wird die Produktion vorbereitet, um die Bikes im Frühjahr auslieferen zu können. Für Updates zum Shiv und zu weiteren Produkten, registriere dich für unseren Newsletter.

Nutze unseren Shiv Finder, um deine passende Shiv Größe auf Basis deiner Fittingdaten zu bestimmen.