• Bikes
  • Komponenten
  • Bekleidung
  • Zubehör
  • Outlet
  • Inside Specialized
  • Hilfe & Kontakt
  • Inside Specialized
    Unsere Story
    Innovationen
    Stories
    Soil Searching
    Retül-Bikeanpassung
    Mein Standort

    Gib deine Postleitzahl ein, damit wir dir möglichst genaue Bestands- und Lieferinformationen geben können.

    Meinen Standort nutzen

    Vollständige Karte
    Als bevorzugten Händler festlegen

    Meinen Standort nutzen

    Vollständige Karte
    Mein Händler

    Keiner gespeichert

    Andere Händler in deiner Nähe

    0 Resultate in deiner Nähe

    Roval Rapide Cockpit

    Wir liefern! Teile uns einfach mit, wann und wie.

    Unser windschnittiges Roval Rapide Cockpit ist die legale und schnellste Abkürzung zur Ziellinie. Unser Entwicklungsteam bei Roval hatte keine leichte Aufgabe: Das neue Cockpit sollte aerodynamisch, leicht, steif und kompromisslos sein und so nicht nur den Gegenwind, sondern auch die Schwerkraft überlisten. Um dieses Ziel zu erreichen, hat man das messerscharfe Design des Roval Rapide Lenkers mit den Benefits einer Kombination aus Lenker und Vorbau verknüpft. Entstanden ist ein Cockpit, das seinem Namen alle Ehre macht: Wie in einem Jet schneiden sich Roadies damit ihren Weg präzise durch unsichtbare Luftmassen. Diese Eigenschaften machen das Rapide Cockpit schon jetzt zu einer Galionsfigur an leistungsstarken Rennrädern.

    Aerodynamisch: Die Kombination aus Lenker und Vorbau eröffnete dem Entwicklungsteam ungeahnte Spielräume bei der Verwirklichung eines aerodynamischen Cockpits. Das messerscharfe Design und die stromlinienförmigen Tragflächen minimieren den Luftwiderstand spürbar und das Zusammenspiel aus maximaler Gewichtsreduktion und maximaler Aerodynamik mündet in einen unschlagbaren Vorteil bei allen Ausreißversuchen und Zielsprints. Ganze 32 cm Vorsprung auf einem 250 m langen Zielsprint. Das entspricht einem Leistungsvorteil von 4 Watt. Diese Zahl wurde vom Ride Science Team in der Simulation mit realen Leistungsdaten, Streckendaten und CdA-Werten aus unserem WinTunnel, unserem eigenen Windkanal, errechnet. Fakten, die man fühlen kann und zum Sieg verhelfen.

    Leicht und steif: Alle Roadies wissen: Wenn man auf etwas verzichten kann, dann Gewicht. Was bei der ganzen Einsparung nicht zu kurz kommen darf, ist die Steifigkeit. Um beiden Ansprüchen gerecht zu werden und keine faulen Kompromisse einzugehen, hat das Entwicklungsteam ein hochsteifes Cockpit aus erstklassiger Carbonfaser gefertigt. So unterstützt das Rapide Cockpit mit einem perfekten Verhältnis aus idealer Steifigkeit und minimalem Gewicht die Gewinner der nächsten Etappe. Durch die unmittelbare Verbindung zum Gabelschaft ergibt sich ein unbeugsames und höchst präzises Fahrverhalten, das die schnellsten Sprinter auf der World Tour zu schätzen wissen. Für alle, die glauben, mehr als 10 g Gewicht lassen sich heutzutage kaum noch einsparen: Im Vergleich zur zweiteiligen Variante aus Rapide Lenker und Tarmac SL7 Vorbau konnten satte 50 g einspart werden.

    Geometrie: Dass das Roval Rapide Cockpit zu allen Roadies passt, die ihre Leistung potenzieren wollen, steht außer Frage. Viel wichtiger ist, dass dieses gute Stück auch ergonomisch ist. Um den perfekten Fit sicherzustellen, bietet Specialized daher 15 verschiedene Vorbau- und Lenkerkombinationen mit jeweils –6° Winkel an. Entwickelt für perfekten Komfort auf kilometerlangen Tagesetappen in Kooperation mit unseren Profis von Retül und den weltweit besten Fahrern. Der Radius wurde für mehr Handgelenkfreiheit bei finalen Sprints oder Areo-Positionen angepasst, während Bend und Flare vom Rapide Lenker übernommen wurden. Kaum ein anderes Cockpit spiegelt wider, wie wichtig die Relation zwischen dem einwandfreien Shape und der Performance ist.

    Aerodynamisch

    Messerscharf schneidest du dir mit dem Rapide Cockpit deinen Weg durch die Luftmassen Richtung Ziellinie. Vier Watt spart diese Kombination aus Lenker und Vorbau, was bei einem Sprint auf 250 m einen Vorsprung von 32 cm ergibt. Vielleicht der entscheidende Vorsprung beim Zielsprint.

    Leicht und steif

    Das Rapide Cockpit ist in den Maßen 100 × 420 mm 50 g leichter als der Rapide Lenker mit einem Tarmac SL7 Vorbau. Die erstklassige und innovative Carbonfaser bietet die ideale Steifigkeit für legendäre und extrem schnelle Sprints auf World Tour-Niveau.

    Wie für dich gemacht

    Mit 15 verschiedenen Kombinationen aus Länge und Breite bei –6° findest du das perfekte Rapide Cockpit für deine Race-Position. Der Radius wurde für mehr Handgelenkfreiheit bei finalen Sprints oder Areo-Positionen angepasst, während die von den Profis bevorzugten Werte für Bend und Flare von dem Rapide Lenker übernommen wurden.

    „Klar, es fühlt sich schnell an, aber noch entscheidender ist, dass es steif ist und die Passform stimmt. Das gibt mir eine Menge Selbstvertrauen.“

    Fabio Jakobsen

    „Auf den Abfahrten bin ich jetzt so schnell, dass es fast beängstigend ist!“

    Demi Vollering

    „Die Geometrie ist perfekt und es fühlt sich gut an. Ich brauche nicht darüber nachzudenken, ich weiß einfach, dass ich schnell bin.“

    Lotte Kopecky

    Der entscheidende Vorsprung

    Vier Watt weniger Widerstand – das klingt wenig, aber nachdem Fabio Jakobsen die zweite Etappe des Tirreno Adriatico mit weniger als einer Radlänge Vorsprung gewonnen hat, haben wir nachgerechnet. Das Rapide Cockpit verschaffte ihm nach dem Sprint auf 250 m einen Vorsprung von 32 cm – und damit den Sieg.

    Bewertungen anderer Rider

    • 0
    • 0 Bewertungen