So manches Mal vergessen wir den wahren Grund, warum wir Rad fahren – nämlich aus Freude. Aber was soll man tun, wenn das breite Grinsen langsam abnimmt, wenn uns die immer gleichen Wege zur Gewohnheit werden und uns allmählich langweilen? Ganz klar! Dann schwingen wir uns auf das Turbo Levo FSR Carbon und genießen das Gefühl, noch mehr Trails rocken zu können.

The Power to Ride More Trails

Das Turbo Levo FSR ist für uns nicht nur “irgendein weiteres Bike”. Es ist das Ergebnis jahrelanger Entwicklungsarbeit, zahlreicher Innovationen, Überwindung von Grenzen, Erfindungsgeist und Hartnäckigkeit.
Unser Ziel war es, etwas Neuartiges, Revolutionäres zu erschaffen und nicht einfach bestehende Komponenten an irgendeinen bestehenden Rahmen zu montieren. Es sollte ein E-Mountainbike werden, das auch erfahrenen Bikern einen echten Mehrwert bietet und den Trail-Qualitäten eines traditionellen Mountainbikes in nichts nachsteht. Das Turbo Levo FSR wurde von Ridern für Rider gebaut: Es ist eine waschechte Trailwaffe mit allen technischen Finessen – mit einer Extraportion Power.

article-image

Verbesserte Reichweite

Ab jetzt profitierst du nicht nur durch den vollständig in den Rahmen integrierten Motor und die ebenso in den Rahmen integrierte Batterie. Mit der neuen, in Kürze erhältlichen Infinite Tune Funktion der Mission Control App hast du ab sofort noch mehr Kontrolle über Reichweite und Leistung, kannst also dein Bike noch individueller auf die eigenen Bedürfnisse abstimmen.

article-image

Neue Motor-Hardware und Software

Das Motor- und Software-Upgrade verleiht dem Levo FSR Carbon 15 Prozent mehr Power, höhere Hitzestabilität und verbesserte Effizienz.

Vollcarbon Rahmen beim Levo FSR Carbon S-Works

Was bringt ein Carbon-Rahmen für das Levo? Es macht den gesamten Rahmen um 650 Gramm leichter (in der S-Works Version) und verbessert die Steifigkeit um 20 Prozent. Anders gesagt: Du kannst shredden ohne Ende.

Handling

Lass uns deutlich sagen, dass das Hauptziel bei der Entwicklung der Turbo Levo FSR Modelle folgendes war: Wir wollten in erster Linie ein waschechtes Trail-Bike bauen, und diesem mit unserer vollintegrierten E-Bike Technologie noch die Krone aufsetzen. Ausgewogene Oberrohrlänge, kurze Kettenstreben und ein tiefes Tretlager gehören zum individuellen Fingerabdruck der Specialized Mountainbikes und sind selbstverständlich auch in der DNA des Levo FSR Carbon verwurzelt. Die Trail-Geometrie entspricht den Alu-Modellen der Turbo FSR Familie und verfügt über dieselben Specs: 150 mm Federweg, Bremsen mit mehr Power, Rx Trail Tuned Dämpfer und 2.8‘‘ Butcher GRID Reifen für mehr Grip. Seine Spezifikationen und Geometrie machen das Levo FSR Carbon zum würdigen Thronfolger der vorherigen Turbo Levo Generation.


Die S-Works Version des Levo FSR Carbon spart 650 Gramm im Vergleich zu den Alurahmen (500 Gramm am Rahmen und 150 Gramm am Hinterbau). Noch wichtiger als die Gewichtsersparnis sind jedoch die verbesserten Fahreigenschaften: Der Hinterbau ist um 40 Prozent steifer und der gesamte Rahmen um 20 Prozent. Das ergibt ein noch direkteres, agileres Handling – einfach perfekt!

Integrierte E-Bike Technologie

Integration ist uns fast ebenso wichtig wie die Fahreigenschaften. Ein schlankes, makellos integriertes E-Mountainbike ist ästhetisch eine Wucht und nur möglich, weil wir auf unsere eigenen Entwicklungen zurückgreifen können und nicht mit Technologien von der Stange arbeiten müssen. Nur so können wir kompromisslos unsere Ziele verfolgen und genau das E-Bike bauen, das wir im Kopf haben. Neu am integrierten Motor- und Batterie-System ist die Lenker Remote: Diskret verbaut an deinem Lenker, direkt am Griff, bleibt das Cockpit nach wie vor clean. Intuitiv und einfach, ohne die Hände vom Lenker zu nehmen, lässt sich die Trail Remote bedienen, lassen sich die Modi wechseln und die neue Schiebehilfe aktivieren. Geschmeidige und geräuscharme Power machen den Ride auf dem Levo FSR zu deinem Ride – nur eben schneller.

Neuer Motor

Der neue Specialized 1.3 Motor ist bei allen Modelljahr 2018 Levo FSR Modellen eingebaut. Verglichen mit dem Vorgänger packt der neue Motor 15 Prozent mehr Power drauf – erreicht durch neue Magnete sowie eine neue Motorelektronik. Diese Hardware Updates sowie ein neues Software Update bewirken zudem eine deutlich verbesserte Motoreffizienz und erhöhte Hitzestabilität. Das Software Update, welches ebenfalls bei allen bereits existierenden Turbo Levos aufgespielt werden kann, sorgt zudem für eine noch gleichmäßigere, geschmeidigere Unterstützung. Spezielle Wärmeleitkissen (Thermal Pad) innerhalb des Motors sowie zwischen Motor und Rahmen sorgen für maximale Wärmeableitung und unterstützen eine optimale Motorleistung. Eingebaute Freiläufe garantieren eine komplette Motorauskopplung beim Überschreiten der maximalen Unterstützungsgeschwindigkeit.