Bei Specialized wissen wir, dass Fahrräder das Leben verbessern und die Welt verändern können. Wie bei allen Konsumgütern verbraucht der Herstellungsprozess Resourcen und produziert Müll. Specialized beschäftigt über 1.000 Menschen weltweit und arbeitet mit 260 Lieferanten. Wir beschäftigen uns intensiv mit den Auswirkungen unserer Arbeitsabläufe, lernen, was wir besser machen können und befassen uns mit unseren Angestellten, Lieferanten und unseren Mitbewerbern – immer mit dem Ziel, uns zu verbessern.

Unsere Werte

• Respektieren der Menschenrechte. Menschen, die Specialized Produkte entwickeln, herstellen, verteilen, verkaufen und liefern, verdienen faire Gehälter und arbeiten unter sicheren Bendingungen, frei von Nötigung, Belästigung und Missbrauch.

• Respektieren des Planeten. Wir versuchen, Produkte herzustellen, die den höchsten Ansprüchen genügen, lange haltbar sind und einen kleinstmöglichen Fußabdruck hinterlassen. 

• Respektieren der Gemeinschaft. Zusammenarbeit ist der Schlüssel zum Erfolg. Zusammen mit Gleichgesinnten kämpfen wir für bessere Arbeits- und Umweltstandards in der globalen Bike-Industrie.

 

Als Gründungmitglied der Sporting Goods Industry Responsible Sporting Initiative (RSI) arbeiten wir mit führenden Marken und Lieferanten zusammen und entwickeln gemeinsame Standards, Werkzeuge und eine gemeinsame Lieferanten-Datenbank über das Fair Factories Clearing House. Die RSI ermöglicht es uns, schnell und effizient die Arbeitsbedingungen und Umweltleistungen in unserer Wertschöpfungskette zu verbessern. Sie dient als Modell, um zu zeigen, was möglich ist, wenn man zusammenarbeitet und sich gemeinsam Herausforderungen stellt. Radhersteller und Lieferanten sind herzlich eingeladen, teilzunehmen: [email protected]

 

Soziale und ökologische Verantwortung
Unsere Mission ist es, die beste Radmarke weltweit zu sein. Doch diese Mission reicht viel weiter als die besten Radprodukte herzustellen und zu liefern. Wir begreifen, dass die Entscheidungen, die wir treffen, soziale und ökologische Auswirkungen mit sich bringen und dass wir dafür verantwortlich sind, diese zu minimieren. Unsere soziale und ökologische Verantwortung besteht in der kontinuierlichen Anstrengung, dieses Engagement auf nachhaltige und sinnvolle Weise umzusetzen.
Nachhaltige Produktstrategien
Nachhaltigkeit ist ein Wort, das oft lapidar verwendet wird, wenn es darum geht, Prozesse oder Produkte zu beschreiben. Alles, was wir schaffen oder konsumieren, hat Auswirkungen auf den Planeten, egal wie gut die Materialien oder Herstellungsprozesse sind. Unser Job ist es, diese Auswirkungen besser zu verstehen und die bestmöglichen Entscheidungen zu treffen, um sie abzuschwächen.
Carbonfaser-Recycling-Programm
Tausende aus Carbonfaser gefertigte Fahrräder enden jedes Jahr auf dem Müll. Das wollen wir ändern, indem wir einen Recycling-Prozess für Carbonfasern etablieren. Basierend auf bereits existierenden Carbonfaser-Recycling-Programmen aus dem Bereich der Luftfahrt haben wir nun die Möglichkeit, die Müllhalden zu umgehen und die Bikes in nützliche Güter zu recyclen.
Verhaltenskodex
Der Verhaltenskodex von Specialized basiert auf dem Code of Conduct der “World Federation of Sporting Goods Industries (WFSGI), den Abkommen der “Fair Labor Association” und den “ILO conventions”. Er wurde außerdem angepasst, um das Verbot von Sklaverei und Menschenhandel hervorzuheben.